Wer wir sind

Das Betreute Wohnen Oberberg Anne Dreger & Yvonne Klee-Naß ist ein anerkannter Anbieter des ambulanten betreuten Wohnens.

Anne Dreger Betreutes Wohnen Oberberg

Anne Dreger
Krankenschwester mit sozialpsychiatrischer Zusatzausbildung
Geschäftsführerin

Yvonne Klee Nass Betreutes Wohnen Oberberg

Yvonne Klee-Naß
Diplom Sozialarbeiterin
Systemische Beraterin
Systemische Supervisorin
Geschäftsführerin

Wir sind ein freier und unabhängiger Träger und bieten ambulante Hilfen gemäß der aktuellen Gesetzeslage für Menschen mit Behinderungen an.

Unser Ziel ist es, Menschen in Anerkennung ihrer Persönlichkeit und Individualität ein gleichberechtigtes Leben sowie Teilhabe in der Gesellschaft zu ermöglichen.

Wir verfügen über langjährige Berufs- und Leitungserfahrung in der Psychiatrie und garantieren Ihnen einen hohen Qualitätsstandard. In unserem Dienst setzen wir ausschließlich qualifiziertes und geeignetes Fachpersonal ein.

Angebot

Das Betreute Wohnen Oberberg bietet ambulante Eingliederungshilfe zum selbstständigen Wohnen für dauerhaft wesentlich behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen ab dem 18. Lebensjahr an.

Wir begleiten Menschen mit:
• einer wesentlichen psychischen Behinderungen
• Doppeldiagnosen

Bei einer wesentlichen psychischen Behinderung muss nicht zwingend der Status einer Schwerbehinderung vorliegen.

Es handelt sich um ein gemeindeintegriertes Hilfeangebot, das dem Kunden ein zufriedenes Leben in der eigenen Wohnung ermöglicht und dadurch die Auswirkungen der Erkrankung mildert.

Das Betreute Wohnen Oberberg ist ein am individuellen Bedarf des Kunden orientiertes und verbindlich vereinbartes Betreuungsangebot. Dieses bietet ein breites Spektrum an Hilfestellungen im Bereich Wohnen und der sozialen Interaktion.

Als Maßnahmen zur Erbringung unserer Leistungen dienen verschiedene Formen der Hilfestellung, unterschiedliche Unterstützungs- und Beratungsangebote die immer den Kunden in den  Mittelpunkt unseres Handelns stellt.

Vor Beginn des Betreuungsverhältnisses wird mit dem Kunden gemeinsam ein individueller Hilfe- und Betreuungsplan erstellt und seitens des Kostenträgers eine Zusage eingeholt.

Allgemeine Leistungsinhalte

• Beseitigung, Minderung oder Verhütung von Verschlimmerung einer vorhandenen Behinderung oder deren Folgen
• Erhalt oder Beschaffung einer Wohnung
• Eine möglichst selbständige Lebensführung
• Eine angemessene Tagesstruktur und Freizeitgestaltung
• Eingliederung in die Gesellschaft, insbesondere Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft
• Ausübung einer angemessenen Tätigkeit / eines angemessenen Berufes
• Förderung der weitestgehenden Unabhängigkeit von Betreuung
• Wiedererlangung und Erweiterung der Kompetenzen
• Mobilität und Orientierung
• Konflikt- und Krisenbewältigung

Bei folgenden Maßnahmen sind vorab Zuständigkeiten z. B. mit der Pflegekasse oder einem vorhandenen gesetzlichen Betreuer zu klären:
• Unterstützung bei der persönlichen Pflege und Hygiene
• Unterstützung der ärztlichen Behandlung und Medikamenteneinnahme
• Unterstützung beim Umgang mit Ämtern und Behörden
• Klärung finanzieller Angelegenheiten
Spezielle und individuelle Ziele erarbeiten wir gerne mit Ihnen.

Betreutes Wohnen Oberberg Broschuere

Qualität der Leistungen

• Das Betreuungsverhältnis wird in einem rechtsverbindlichen Betreuungsvertrag zwischen dem Kunden und dem Betreuten Wohnen Oberberg geregelt. Dieser beinhaltet Vereinbarungen in Bezug auf die Art und Dauer sowie gegebenenfalls der Finanzierung.

• Die Kontinuität in der Betreuung wird durch ein Bezugspersonensystem sichergestellt.

• Das Angebot umfasst in der Regel aufsuchende Hilfe in der häuslichen Umgebung des betreuten Menschen, soweit dieser das wünscht.

• Die Kontaktzeiten orientieren sich am individuellen Hilfebedarf der Kunden. Termine am Abend und an den Wochenenden sind für uns selbstverständlich und Bestandteil der Vereinbarung.

• Das Betreute Wohnen Oberberg ist mit der regionalen Angebotsstruktur vernetzt.

• Konstruktiver Umgang mit Beschwerden ist für uns selbstverständlich. Wir ermutigen unsere Kunden und deren Angehörige, Beschwerden zu äußern und verpflichten uns, den Beschwerden zeitnah nachzugehen. Beschwerden werten wir als Chance zur Qualitätsverbesserung und fachlichen Weiterentwicklung. Jede Beschwerde wird dokumentiert und archiviert.

• Zur fortlaufenden Qualitätssteigerung unseres Angebotes setzen wir regelmäßige zielgerichtete Evaluationen ein.

Leitbild

Betreutes Wohnen Oberberg Symbolik

Psychisch erkrankt zu sein stellt an den Betroffenen und die ihm nahestehenden Menschen hohe Anforderungen.

Durch unsere langjährigen Erfahrungen betrachten wir die ganz besonderen Wahrnehmungen, Handlungsweisen und Beziehungsentwicklungen als Ausgangspunkt unserer gemeinsamen Arbeit.

Wir bewerten das Erleben und Verhalten unserer Kunden nicht als Defizit sondern als individuellen Ausdruck, das Leben bewältigen zu können. Dadurch fühlen wir keinen Unterschied zwischen den Kunden und uns.

Den Begriff „Kunden“ haben wir ganz bewusst gewählt. Ein Kunde ist allgemein eine Person, die als Nachfrager ein Geschäft mit einer Gegenpartei abschließt. Ein solches Geschäft ist beispielsweise eine Dienstleistung wie Betreutes Wohnen.

Der im Kloster Cismar im 20. Jahrhundert lebende Schriftenschreiber Hans Heinrich Path (* 9. Juli 1934, † 13. Dezember 1984) wird insbesondere in der-Fachliteratur über seine Auffassung zum Kunden zitiert:

„Ein Kunde ist die jeweils wichtigste Person in dem Betrieb. Er ist nicht von uns abhängig, sondern wir von ihm. Er bedeutet keine Unterbrechung unserer Arbeit, sondern ist ihr Inhalt. … Ein Kunde ist eine Person, die uns ihre Wünsche mitteilt. Unsere Aufgabe ist es, diese zu seiner Zufriedenheit auszuführen.“

Durch empathisches Verständnis stellen wir unsere gemeinsame Arbeit auf eine vertrauensvolle Basis. So kann Beziehung und Gemeinschaft entdeckt, erlernt und geschätzt werden. Durch Betreutes Wohnen wird soziale Inklusion möglich.

Die Reflexion unserer Arbeit im Team, kollegiale Beratung und Supervision helfen uns und den Menschen die wir betreuen, neue Lernerfahrungen zu machen, Kommunikation zu verändern und Grenzen zu akzeptieren.

Erfahrung, Zuverlässigkeit, Beziehungsbereitschaft, Empathie und Humor sind unsere Kompetenzen!

Stellenangebote

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:
• Fachkräfte auf 450,00 € Basis aus dem Oberbergischen Kreis.
• Unterstützen Sie uns mit Ihrem fundierten Fachwissen und Ihrer sozialen Kompetenz aus den Bereichen Krankenpflege, Heilerziehungspflege, Altenpflege, Sozialarbeit/Sozialpädagogik, Psychologie, Ergotherapie oder ähnlich.
• Ihre Aufgabe ist die ambulante Betreuung von Menschen mit einer psychischen Behinderung mit dem Ziel der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.
• Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbständigkeit und eine gute Bezahlung.

Wenn wir ihr Interesse geweckt haben freuen wir uns über Ihre schriftliche Bewerbung per Email an:

info@betreutes-wohnen-oberberg.de

Kontakt

Das Betreuten Wohnen Oberberg freut sich über Ihre Kontaktaufnahme!

Wir beantworten Ihnen gerne unverbindlich und zeitnah Ihre Fragen.
Gerne stehen wir Ihnen auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Bitte teilen Sie uns mit ob wir Ihnen schriftlich antworten sollen oder ob Sie einen persönlichen Kontakt am Telefon wünschen.


Datenschutzerklärung und Widerrufhinweise zur Kenntnis genommen.

Die Datenschutzerklärung und Widerrufhinweise habe ich gelesen und zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass meine Angaben aus dem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Um Sie bestmöglich kontaktieren zu können, benötigen wir Ihre Adresse sowie eine Telefonnummer, falls Fragen aufkommen bzw. Informationen zur Bearbeitung Ihrer Anfrage fehlen.